die Attraktionen während rundfahrt

Auf unserer Hafenrundfahrt in Swinemünde sehen sie nachfolgende Sehenswürdigkeiten:

Sie erleben und erfahren von den Inseln Usedom, Wollin, Kaseburg und Mielin.

Ein naturbelassenes Reservoir der Kormorane, Fischreiher, Seeadler und vieler anderer Tiere wie Wildschweine, Füchse und Rehe.
Der große Kanal zwischen den Inseln Usedom und Mielin, auch bekannt als Kaiserfahrt. Die Kaiserfahrt wurde durch französische Gefangene gebaut mit einer Tiefe von 11 Metern und einer Breite von 200 Metern und verbindet das Stettiner Haff mit der Ostsee.
Aus kürzester Entfernung sehen Sie die Schwimmdocks und große Seeschiffe, die repariert werden.
Hier machen die großen Ostseefähren fest, die Swinemünde mit den schwedischen Häfen Ystadt und Trelelborg verbinden. Drehpunkt für Lkws, Pkw's, Busse und Eisenbahnwagons.
Im Umladehafen wird das Stück- und Massengut der Güterfrachtschiffe mit bis zu einer Länge von 250 m verladen
Größter Leuchtturm der Ostsee und zugleich fünft größter Leuchtturm der Welt. Das Lichtsignal ist sichtbar bis zu 46 km. Das sind umgerechnet 25 Seemeilen.
Die Ostmole mit einer Länge von 1.490 m und die Westmole mit der "weißen Windmühle"- ein Wahrzeichen Swinemündes und zugleich Navigationszeichen der Seeschifffahrt- ist an der Moleneinfahrt zu Ostsee zu sehen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Wasserbau eines neuen Anlegers für die Nutzgasverladung und die Seeschiffe, die vor Anker "Reede", liegen.
© 2012-2015 - m/s Chateaubriand ¦winouj¶cie - rejsy wycieczkowe, po porcie i do natury